Inhaltsbereich

Sie möchten Ihre Fahrerlaubnis um weitere Fahrerlaubnisklassen erweitern.

Den entsprechenden Antrag können Sie bereits sechs Monate vor Erreichen des Mindestalters stellen. Welche Unterlagen Sie abgeben müssen, hängt von der entsprechenden Klasse ab, siehe unten.

Lappen, Führerschein, Fahrerlaubniss, A, B, C, D, Klasse, Erwerb, Erweiterung, Internationaler Führerschein, Personenbeförderungsschein, erweiterte Führerschein, beantragen Erweiterung Führerschein,https://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/fuehrerschein-erweiterung-beantragen/43,40 Euro sowie ggfs. 12,80 Euro (bei auswärtigem TÜV) zusätzlich bei Eintrag der Schlüsselzahl 95 (Berufskraftfahrerqualifikation) 28,60 Euro Die Gebühren sind unmittelbar bei der Antragstellung zu entrichten. Gültiger Personalausweis oder Pass ein Lichtbild (entsprechend den Bestimmungen der Passverordnung = biometrische Norm) Der bisherige Führerschein Bei einem Antrag auf alle Klassen außer C- und D-Klassen zusätzlich: Sehtest Bei einem Antrag auf C- und D-Klassen zusätzlich: Erste-Hilfe-Kurs Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung Augenärztliches Gutachten Zusätzlich bei D-Klassen: testpsychologische Untersuchung gemäß Anlage 5 Nummer 2 zu § 11 Absatz 9 FeV
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Führerschein - Erweiterung beantragen

Zuletzt geändert: 06.09.2022 14:26:58 CEDT

Sie möchten Ihre Fahrerlaubnis um weitere Fahrerlaubnisklassen erweitern.

Den entsprechenden Antrag können Sie bereits sechs Monate vor Erreichen des Mindestalters stellen. Welche Unterlagen Sie abgeben müssen, hängt von der entsprechenden Klasse ab, siehe unten.

Rechtliche Grundlagen

Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr - Fahrerlaubnisverordnung (FeV)

Unterlagen

  • Gültiger Personalausweis oder Pass
  • ein Lichtbild (entsprechend den Bestimmungen der Passverordnung = biometrische Norm)
  • Der bisherige Führerschein
Bei einem Antrag auf alle Klassen außer C- und D-Klassen zusätzlich:
  • Sehtest
Bei einem Antrag auf C- und D-Klassen zusätzlich:
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Bescheinigung über die ärztliche Untersuchung
  • Augenärztliches Gutachten
Zusätzlich bei D-Klassen:
  • testpsychologische Untersuchung gemäß Anlage 5 Nummer 2 zu § 11 Absatz 9 FeV

Formen der Antragstellung

Der Antrag ist persönlich in der Führerscheinstelle zu stellen. Hier kann auch das im Falle der Klasse D erforderliche persönliche Führungszeugnis beantragt werden. Die Kosten hierfür betragen 13,00 Euro.

Gebühren

43,40 Euro sowie ggfs. 12,80 Euro (bei auswärtigem TÜV)
zusätzlich bei Eintrag der Schlüsselzahl 95 (Berufskraftfahrerqualifikation) 28,60 Euro

Die Gebühren sind unmittelbar bei der Antragstellung zu entrichten.

Bearbeitungszeit

6 bis 12 Wochen bis zur Abgabe an TÜV zur Prüfabnahme.

Hinweise

Zum Schutz der KundInnen aber auch der MitarbeiterInnen müssen bestimmte Regeln weiterhin eingehalten werden (z.B. Abstandsregeln). Daher ist das Publikumsaufkommen innerhalb und auch außerhalb von Gebäuden zu steuern, so dass in der Straßenverkehrsbehörde im Verwaltungsstandort Elbestraße 7, 47800 Krefeld, weiterhin Terminabsprachen erforderlich sind.
Aufgrund des hohen Kundenaufkommens erreichen Sie die Kolleginnen und Kollegen am ehesten unter der E-Mail-Adresse fuehrerscheinstelle@krefeld.de. Bitte schildern Sie kurz Ihr Anliegen und hinterlassen Ihre Telefonnummer. Bitte haben Sie Verständnis, dass Priorisierungen vorgenommen werden.
Termine können Sie über die Online-Terminvergabe buchen.

Leikanummer

99108047049002

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Anschrift

Fachbereich Sicherheit und Ordnung - Straßenverkehrs- und Bußgeldangelegenheiten

Elbestr. 7

47800 Krefeld