Inhaltsbereich

Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union sowie Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, können einen Antrag auf Ausstellung einer Karte mit Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis (eID-Karte) stellen.

Mit der eID-Karte kann die Karteninhaberin oder der Karteninhaber die Online-Ausweisfunktion nutzen.

Die Identität von Karteninhabenden gegenüber öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen kann anhand der eID-Karte, elektronisch nachgewiesen werden. Der elektronische Identitätsnachweis erfolgt hierbei durch Übermittlung von Daten aus dem Chip der eID-Karte zu der abfragenden Institution.

Unter Zuhilfenahme eines entsprechenden Endgerätes kann die eID-Karte dazu genutzt werden, die auf dem Chip gespeicherten Daten fehler- und verlustfrei unter Anwesenden elektronisch zu übermitteln (zum Beispiel zur elektronischen Datenübernahme in ein Formular).

Die eID-Karte dient hierbei nicht als Ausweispapier oder als Reisedokument. Daher fehlen auf der eID-Karte Daten, wie zum Beispiel Lichtbild, Unterschrift, Körpergröße und Augenfarbe.

Der Antrag auf Ausstellung einer eID-Karte kann ab dem 16. Lebensjahr gestellt werden. Die Gültigkeit beträgt 10 Jahre. Die Gültigkeitsdauer kann nicht verlängert werden. Vor Ablauf der Gültigkeit einer eID-Karte kann eine neue eID-Karte beantragt werden, wenn ein berechtigtes Interesse an der Neuausstellung dargelegt wird.

Unionsbürger, Bargeld, Übermittlung, Zahlung, Wirtschaftsraums, Versand, Unterschrift, Union, Stellen, Identitätsnachweis, eID-Karte, elektronischhttps://www.krefeld.de/de/dienstleistungen/eid-karte-karte-zum-elektronischen-identitaetsnachweis-fuer-unionsbuerger/37,00 EUR Anerkannter und gültiger ausländischer Pass oder Personalausweis
Stadtverwaltung Krefeld
Von-der-Leyen-Platz147798Krefeld
02821 85-0

Elektronischen Identitätsnachweis (eID-Karte) für Unionsbürger beantragen

Zuletzt geändert: 11.07.2022 10:17:09 CEDT

Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union sowie Angehörige des Europäischen Wirtschaftsraums, die nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, können einen Antrag auf Ausstellung einer Karte mit Funktion zum elektronischen Identitätsnachweis (eID-Karte) stellen.

Mit der eID-Karte kann die Karteninhaberin oder der Karteninhaber die Online-Ausweisfunktion nutzen.

Die Identität von Karteninhabenden gegenüber öffentlichen und nichtöffentlichen Stellen kann anhand der eID-Karte, elektronisch nachgewiesen werden. Der elektronische Identitätsnachweis erfolgt hierbei durch Übermittlung von Daten aus dem Chip der eID-Karte zu der abfragenden Institution.

Unter Zuhilfenahme eines entsprechenden Endgerätes kann die eID-Karte dazu genutzt werden, die auf dem Chip gespeicherten Daten fehler- und verlustfrei unter Anwesenden elektronisch zu übermitteln (zum Beispiel zur elektronischen Datenübernahme in ein Formular).

Die eID-Karte dient hierbei nicht als Ausweispapier oder als Reisedokument. Daher fehlen auf der eID-Karte Daten, wie zum Beispiel Lichtbild, Unterschrift, Körpergröße und Augenfarbe.

Der Antrag auf Ausstellung einer eID-Karte kann ab dem 16. Lebensjahr gestellt werden. Die Gültigkeit beträgt 10 Jahre. Die Gültigkeitsdauer kann nicht verlängert werden. Vor Ablauf der Gültigkeit einer eID-Karte kann eine neue eID-Karte beantragt werden, wenn ein berechtigtes Interesse an der Neuausstellung dargelegt wird.

Rechtliche Grundlagen

§ 8 eID-Karte-Gesetz

Unterlagen

Anerkannter und gültiger ausländischer Pass oder Personalausweis

Formen der Antragstellung

Online-Formular

Gebühren

37,00 EUR

Bearbeitungszeit

Wie lange es dauert, bis Sie Ihre eID-Karte abholen können, ist abhängig von der Bundesdruckerei in Berlin. Sie erhalten nach Fertigstellung von der Bundesdruckerei Berlin einen Brief mit einer PIN/PUK Nummer sowie einem Sperrkennwort.
Zeitgleich mit Versand des PIN-Briefes an Sie wird der fertige Ausweis an die Stadt Krefeld geliefert.

Hinweise

Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls rufen Sie umgehend die bundesweite Sperrnummer unter 116 116 an. Bitte halten Sie für den Anruf Ihr Sperrkennwort bereit.

Außerdem zeigen Sie dies umgehend bei der ausstellenden Behörde an.


Leikanummer

99008004000000

Kontakt

Wichtig: Beachten Sie bitte die aktuellen Coronahinweise!

Nicole Giboni

Telefon: 0 21 51 / 86-2279

E-Mail: n.giboni@krefeld.de

Zimmer 106

Lena Gradisar

Telefon: 0 21 51 / 86-2266

E-Mail: lena.gradisar@krefeld.de

Zimmer 13 & 105

Susanne Jordann

Telefon: 0 21 51 / 86-2275

E-Mail: s.jordann@krefeld.de

Zimmer 13 & 105

Claudia Wenath

Telefon: 0 21 51 / 86-2278

E-Mail: c.wenath@krefeld.de

Zimmer 13 & 105

Anschrift

Bürgerservice Krefeld Mitte

Konrad-Adenauer-Platz 17

47803 Krefeld

Formulare