Inhaltsbereich

Bauvoranfrage stellen

Zuletzt geändert: 07.07.2020 20:00:31 CEDT

Erteilung eines Vorbescheides, aus dem rechtsverbindlich die rechtliche Zulässigkeit von Vorhaben hervorgeht.

Informationen zur Dienstleistung

Zur grundsätzlichen Klärung der planungsrechtlichen Zulässigkeit kann ein Antrag gestellt werden, der rechtsverbindlich die Zulässigkeit eines Bauvorhabens bescheidet.

Die notwendigen Formulare stehen weiter unten auf dieser Seite zum Abruf bereit.

Es wird empfohlen, sich vor Antragstellung im Fachbereich Bauaufsicht beraten zu lassen, am besten nach telefonischer Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0 21 51 / 3660-3999.

Bei Fragen rund ums Bauen wenden Sie sich bitte direkt an den für Ihr Vorhaben zuständigen Sachbearbeiter.

Eine Liste mit Zuständigkeiten steht Ihnen auf dieser Seite als Download bereit.

Rechtliche Grundlagen

Öffentliches Baurecht

Unterlagen

Bauantragsformular für Bauvorhaben im vereinfachten Genehmigungsverfahren
Bauantragsformular für Bauvorhaben im generellen Genehmigungsverfahren
Bauantragsformular für Werbeanlagen

Formen der Antragstellung

Schriftlicher Antrag mit Formular.

Gebühren

Gemäß Allgemeiner Verwaltungsgebührenordnung

Kontakt

Wichtig: Derzeit die Verwaltung bitte nur nach Terminvereinbarung aufsuchen!

Kai-Uwe Roosen

Telefon: 0 21 51 / 3660-3942

E-Mail: kai-uwe.roosen@krefeld.de

Zimmer 204

Christian Salm

Telefon: 0 21 51 / 3660-3922

E-Mail: christian.salm@krefeld.de

Zimmer 205

Anschrift

Bauaufsicht

Parkstraße 10

47829 Krefeld

Downloads

Formulare