Inhalt

Tourismus und Freizeit

Die Ausstellung zum „Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur – Mies van der Rohe Award 2015“ ist eröffnet worden. Mit dabei waren (von links) Anna Ramos, Direktorin Foundacion Mies van der Rohe, Krefelds Oberbürgermeister Frank Meyer, Ernst Uhing, Präsident der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen, und Ursula Kleefisch-Jobst, Geschäftsführende Generalkurationdes Museum für Architektur und Ingenieurkunst NRW. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Ausstellung zum Mies van der Rohe Award in Krefeld

Die Ausstellung zum „Preis der Europäischen Union für zeitgenössische Architektur - Mies van der Rohe Award 2015" wird vom 19. Januar bis 12. Februar in Krefeld gezeigt.

Mit „Made in Krefeld - zeige was in Deiner Stadt steckt!" hat das Stadtmarketing für das Programm des Krefelder Perspektivwechsels im Jahr 2017 eine aussagekräftige Überschrift gefunden. Oberbürgermeister Frank Meyer (Zweiter von rechts) stellte jetzt zusammen mit Uli Cloos, Leiter des Stadtmarketings (links), Eckart Preen, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft WFG (rechts) und Mario Bernards, Leiter Politik und Bürgerdialog des Chemparks Uerdingen, die Idee dahinter vor.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Perspektivwechseljahr 2017 startet mit Wettbewerb „Made in Krefeld"

Mit „Made in Krefeld - zeige was in Deiner Stadt steckt!" hat das Stadtmarketing für das Programm des Krefelder Perspektivwechsels im Jahr 2017 eine aussagekräftige Überschrift gefunden.

Eine Sibirische Tigerin aus dem Allwetterzoo in Münster ist für ein halbes Jahr im Zoo KrefeldFoto: Zoo Krefeld

Sibirische Tigerin aus Münster ist Krefelderin auf Zeit im Zoo

Krefelderin auf Zeit ist die elfjährige sibirische Tigerin Nely aus dem Allwetterzoo Münster. Sie zog für voraussichtlich sechs Monate ein, während die Außenanlage in Münster vergrößert wird.