Inhalt

Rathaus und Politik

Zum Auftakt der Kampagne "Respekt in Krefeld" unter Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Frank Meyer trafen sich die Verantwortlichen zahlreicher Partnerinstitutionen im Zoo. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

19 Institutionen rufen zur gemeinsamen Respekt-Kampagne auf

19 Institutionen aus Krefeld haben die Kampagne „Respekt in Krefeld" ins Leben gerufen, darunter Polizei, Feuerwehr, SWK, Krefeld Pinguine, Zoo, verschiedene Krankenhäuser und Unternehmen der chemischen Industrie (mit Video).

Oberbürgermeister Frank Meyer (Mitte) und Maria Springberg-Eich von der Landeszentrale für politische Bildung begrüßten die Besucher des Europa-Aktionsbusses auf dem Von-der-Leyen-Platz. Mit dabei waren Bezirksjugendpfleger Matthias Hoeps und Tim Derks vom Jugendbeirat (von links) und Beigeordneter Markus Schön (rechts). Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Aktionen zur Europawahl für junge Leute: U18-Wahl ab 13. Mai

Bis zur Wahl des Europäischen Parlaments am Sonntag, 26. Mai, sind es nur noch wenige Wochen. Die Wahl geht auch junge Menschen etwas an.

Der Kunstrasen-Platz am Hölschen DykFoto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Drei Sportförderpakete sind gut gefüllt

Drei Sportförderpakete mit unterschiedlichen Ansätzen gibt es. In allen befinden sich noch Mittel für das laufende Jahr.

Oberbürgermeister Frank Meyer (Mitte vorne) inmitten der Protagonisten und Organisatoren der Europa-Veranstaltung in der VHS: (von links) Europa-Kandidation Petra Kammerevert, VHS-Leiterin Dr. Inge Röhnelt, Moderator Helmut Wenderoth, Wolfgang Ropertz, Leiter der Abteilung Region und Europa, Europa-Kandidat Dr. Stefan Berger, Ratsherr Thorsten Hansen und TV-Journalist Rolf-Dieter Krause. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Ein Abend im Zeichen Europas

Schicksalswahl, Richtungswahl oder schlicht entscheidend für die Zukunft Europas: Die Begriffe, mit denen die am 26. Mai anstehende Wahl zum EU-Parlament bedacht wird, deuten an: Es geht um Vieles.

Blick auf das Tierheim in Moers.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Fundtierverwaltung: Positive Bilanz des ersten Quartals

Der Tierschutzverein Moers und Umgebung hat mit Ende des ersten Quartals eine erste positive Bilanz gezogen. Aus Krefeld wurden 57 Tiere angenommen, davon 16 Hunde, 19 Katzen und 22 Kleintiere.

Der Jugendbeirat bei seiner ersten Sitzung in neuer Besetzung im Rathaus. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Jugendbeirat tagt in neuer Besetzung

Unter dem Vorsitz von OB Frank Meyer tagte der Jugendbeirat erstmalig in neuer Zusammensetzung, um einen Vorstand zu wählen und Projektgruppen zu bilden.

Im demnächst öffnenden neuen Kundencenter des Kommunalbetriebs am Ostwall 175 schauen KBK-Vorstand Helmut Döpcke und Oberbürgermeister Frank Meyer (oben von links) den Service-Mitarbeitern Joachim Klein und Eva Ullmann-Wunderlich (unten von links) über die Schultern.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

KBK startet neuen Bürgerservice mit Offensive: „Maak-et"

Unter www.maak-et.de werden die Bürger ab kommenden Montag, 8. April, die Möglichkeit haben, Missstände und Mängel im öffentlichen Raum an den KBK zu melden.

Oberbürgermeister Frank Meyer und Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben sich mit Vertretern von Fridays for Future getroffen.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Klimaschützer zu Besuch bei Oberbürgermeister Frank Meyer

Oberbürgermeister Frank Meyer hat sich gut zwei Stunden mit Vertretern von Fridays for Future (FFF) Krefeld im Rathaus getroffen und dazu auch einige seiner Mitarbeiter geladen.