Inhalt

Gesundheit und Soziales

Doris Schlimnat ist die neue Flüchtlingskoordinatorin. Sie folgt auf Hansgeorg Rehbein.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Doris Schlimnat übernimmt Leitung der Flüchtlingskoordination

Doris Schlimnat übernimmt mit Beginn des neuen Jahres in Krefeld die Aufgabe des Flüchtlingskoordinators von Dr. Hansgeorg Rehbein.

Julian Funger, Noah Düsterheft, Maximilian Cleusters, Christoph Uehlenbruck (Garten- und Landschaftsmeister), Jana Reddig (Leiterin des Umweltzentrums) und Carsten Gubbels (von links) müssen im Umweltzentrum auch durch die kalte Jahreszeit. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Freiwilliges Ökologisches Jahr: Anmelde-Phase gestartet

Das Krefelder Umweltzentrum sucht vier junge Menschen, die ab dem 1. August ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) absolvieren möchten.

Staatssekretärin Serap Güler (Mitte) folgte der Einladung aus Krefeld gerne, „eingerahmt“ wird sie von Fachbereichsleiter Andreas Pamp und KI-Leiterin Dr. Tagrid Yousef.Foto: Stadt Krefeld, Kommunales Integrationszentrum,

Integrationszentrum startet „Lebendige Mehrsprachigkeit"

In NRW leben Menschen aus mehr als 190 Ländern, auch in Krefeld gibt es zahlreiche Zuwanderer. Sehr passend also, dass Krefeld am Projekt „Lebendige Mehrsprachigkeit" teilnimmt.

Markus Schön, Fachbereichsleiter Jugendhilfe, Bürgermeisterin Gisela Klaer und Einrichtungsleiter Karl Vogt (von links) freuen sich über die neuen Räumlichkeiten im Jugendzentrum Herbertzstraße und danken den Spendern.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Jugendtreff Herbertzstraße mit neuem Silentium

Im Offenen Jugendtreff Herbertzstraße wurde nun ein Silentium in den neugestalteten Räumen der ehemaligen Hausmeisterwohnung eingerichtet.

Beim Aufbau der Kommunalen Präventionskette ziehen sie gemeinsam an einem Strang: (von rechts) Oberbürgermeister Frank Meyer, Silke Tophoven, Koordinatorin der Kommunalen Präventionskette, und Markus Schön, Leiter des Fachbereichs Jugendhilfe. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Kinderarmut: Kommunale Präventionskette auf gutem Weg

Die Verwaltung hat den Sachstand der Krefelder Präventionskette – vormals „Kein Kind zurücklassen (KeKiz)“ – vorgestellt. Silke Tophoven koordiniert das Landesprojekt seit Beginn des Jahres.

Sie stellten die Initiative "Krefeld für Kinder" vor: Oberbürgermeister Frank Meyer, der Leiter des Fachbereichs Jugendhilfe, Markus Schön (Mitte), sowie Beigeordneter und zukünftiger Koordinator der Initiative, Gregor Micus (rechts). Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Oberbürgermeister ruft Initiative „Krefeld für Kinder" ins Leben

Seit über einem Jahr setzt sich Oberbürgermeister Frank Meyer verstärkt dafür ein, allen Krefelder Kindern gleiche Chancen auf Bildung und Teilhabe zu ermöglichen.

Das Rathaus am Von-der-Leyen-Platz.Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Stadt würdigt Engagement mit der Stadtehrenplakette

Der Rat der Stadt Krefeld hat beschlossen, den Vorständen der Zoofreunde Krefeld und dem ehemaligen Flüchtlingskoordinator die Stadtehrenplakette zu verleihen.

Oberbürgermeister Frank Meyer und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Krefeld, Heike Hinsen, kündigen das Programm zum Internationalen Weltfrauentag an. Start ist am Sonntag mit dem Frauen-Kabarett-Krefeld in der Volkshochschule, der Weltfrauentag ist am 8. März. Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation, L. Strücken

Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag

Es gibt zahlreiche Veranstaltungen rund um den Internationalen Frauentag. Einige Filme, Kabarett- und Liederabende und Vorträge starten bereits im Februar.