Inhalt

PottbäckermARkT

Plakat Pottbäckermarkt

Keramikvielfalt aus vielen Ländern

Auf dem Pottbäckermarkt am 03. und 04. Mai 2014 präsentieren nationale und internationale Keramikkünstler ihr Angebot. Die Orientierung im Bereich Kunsthandwerk, zeitgemäßen Keramikdesign sowie in Richtung traditionelle und weiße Ware setzt seit 22 Jahren Prioritäten. Preisgekrönte Keramiker sowie Nachwuchs-Designer aus der Region, Deutschland, Belgien, den Niederlanden, England, Ungarn, Tschechien, Japan und Korea versprechen erneut einen Markt mit einem erstklassigen Angebot rund um Sankt Dionysius.

Verleihung „Niederrheinischer Keramikpreis" und „Keramik-Oscar"

Die Stadt Krefeld vergibt am Sonntag, 15.00 Uhr, auf dem Pottbäckermarkt zum 15. Mal den mit 1000 Euro dotierten „Niederrheinischen Keramikpreis" an einen der teilnehmenden Keramiker. In diesem Jahr besteht die fachkundige Jury aus: Knut Michalk, Dipl.-Designer und Keramik-Fachlehrer der Hochschule Niederrhein, Denise Stangier, Keramikmeisterin und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks am Niederrhein e.V. und Elke Richter, Düsseldorfer Künstlerin und Museumspädagogin des Düsseldorfer Hetjens-Museums.

Anlässlich des 20 - jährigen Bestehens des Pottbäckermarktes entwickelte die Hochschule Niederrhein gemeinsam mit der Stadt Krefeld einen „Keramik-Oscar". Das Gefäß wird zusätzlich zum Geldpreis an den ausgezeichneten Keramiker überreicht.

 

 

 

Keramikfiguren von Ule Ewelt, Preisträgerin des Niederrheinischen Keramikpreises 2013, Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Keramikfiguren von Ule Ewelt, Preisträgerin des
Niederrheinischen Keramikpreises 2013,
Foto: Stadt Krefeld, Presse und Kommunikation

Bisherige Preisträger waren:

Peter Bohle (Österreich)
Christel Möhring (Deutschland)
Nic Collins (Grossbritanien)
Heide und Peter van Veen (Niederlande)
Niek Hoogland (Niederlande)
Maria Wieding-Kalz (Deutschland)
Lydia Braune (Deutschland)
Ulrich Schumann (Deutschland)
Rieke Hartwig (Deutschland)
Job Heykamp (Niederlande)
Gitta Radtke (Deutschland)
Claudia Neeb (Deutschland)
Ingrid Ripke-Bolinius (Deutschland)
Ule Ewelt (Deutschland)

 

 

 

Keramik-, Porzellan- und Glasdesign der Hochschule Niederrhein

Mit dem Fachbereich Design der Hochschule Niederrhein, ehemalige Kunstgewerbeschule, später Werkkunstschule, wird dem Bedarf an kreativen Designs und künstlerischer Gestaltung sowie theoretischem Wissen Rechnung getragen. Der Studiengang besteht aus den Schwerpunkten Produkt-Design, Kommunikations-Design sowie Raum- und Umgebungs-Design. Info: www.hs-niederrhein.de

 

Pottbäckertradition

Das Pottbäckerhandwerk hat in Krefeld eine lange Tradition. Rund um den Krefelder Ortsteil Hüls lassen sich beispielsweise auf dem Pottbäckerwanderweg Spuren der Töpfer finden. Unterhalb des Johannesturms auf dem Hülser Berg liegen die Pottbäckerkuhlen. Vor 300 Jahren stachen hier die Töpfer ihren Lehm. Am Ende des Wanderweges im historischen Ortsteil Hüls am Konventplatz steht das „Pottbäcker Denkmal" des Krefelder Bildhauers Theo Ackermann mit einem Relief aus Terrakotta-Fliesen. Im historischen Ortsteil Linn präsentiert das Museum Burg Linn eine Dauerausstellung zur „Niederrheinischen Keramik" zwischen 1680 und 1850.

 

Wochenende für Kultur und Genuss:

Krefelder Samstag - „Märkte für Genießer"

Am Pottbäckermarkt-Samstag laden die Geschäftsleute der Innenstadt zum „Krefelder Samstag-Märkte für Genießer" zu kulinarischen und kulturellen Angeboten ein. Hotspots sind der „Genießer-Markt" am Schwanenmarkt-Brunnen, das Schwanenmarkt City-Center, der Krefelder Stadtmarkt, die Königstraße und der Bauernmarkt auf der Rheinstraße.

„ART OF EDEN" im Botanischen Garten des Schönwasserparks

Die ART OF EDEN präsentiert am Samstag und Sonntag von 10.00 - 19.00 Uhr Kunst und Design im Botanischen Garten, Johansenaue/ Schönwasserpark. Die Künstler zeigen freie und angewandte Unikate für Garten und Landschaft wie beispielsweise Steinstelen, Windspiele und Metallobjekte. Infos: www.artofeden.de

Stadtkirche St. Dionysius

Samstag, 03. Mai
16.00 Uhr Kirchenführung „Die Stadtkirche St. Dionysius in Geschichte und Gegenwart"
ab 17.00 Uhr „Heilsames Offenes Singen" mit Leonie Kaboth

Sonntag, 04. Mai
15.30 Uhr Gospelkonzert mit dem „Gratefull-Gospelchor Krefeld e.V."