Inhalt

Heckenschutz

Der Fachbereich Grünflächen vollzieht nicht nur die Bestimmungen des Landschaftsplanes, sondern ist auch für den Vollzug des Landschaftsgesetzes NW und Bundesnaturschutzgesetzes zuständig.
Hiernach ist es verboten, in der Zeit vom 1. März bis 30. September jeden Jahres, bestimmte ökologische Strukturen, die sich besonders gut zum Nisten eignen, zu roden, abzuschneiden oder zu zerstören. Diesen Schutz genießen insbesondere die Hecken, Gebüsche, Gehölze, Röhrichte,und Bäume.

Bestimmungen des neuen Bundesnaturschutzgesetzes

Nähere Auskünfte erteilt:  

Herr Heller-Steinbach Tel.: 0 21 51 / 86 44 19
E-Mail: heller-steinbach@krefeld.de

                                                                                                                   

 

 

Angebotene Dienstleistungen des Fachbereiches oder Institutes