Inhalt

Arzneimittelüberwachung und Anwendung von Sera und Impfstoffen

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

Beschreibung

Die Veterinärfachverwaltung überwacht den Verkehr mit Arzneimitteln einschließlich Betäubungsmitteln für Tiere und deren Anwendung, insbesondere bei den Tieren, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. Sie überwacht ferner den Betrieb der tierärztlichen Hausapotheken und die Ausübung des tierärztlichen Dispensierrechts.

Arzneimittel, Sera, Impfstoffe und Antigene dürfen nur abgegeben oder angewendet werden, wenn sie vom Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL), vom Paul-Ehrlich-Institut (PEI) oder vom Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit - Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) zugelassen worden sind.

Der Überwachung in Krefeld unterliegen

  • landwirtschaftliche Betriebe
  • tierärztliche Hausapotheken
  • Apotheken
  • Zoofachgeschäfte und
  • Tierbehandler

An der Überwachung des Tierarzneimittelverkehrs in Apotheken ist der Amtsapotheker beteiligt, ihm obliegt zugleich die Chemikalien- und Gefahrstoffüberwachung.

Ansprechpartner

Herr Dr. Groß
Telefon: 0 2151 / 86-23 80
Telefax: 0 2151 / 86-23 88
E-mail: veterinaerwesen-lebensmittelueberwachung@krefeld.de

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Donnerstag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Angebotene Dienstleistungen des Fachbereiches oder Institutes

Angebotene Dienstleistungen des Fachbereiches oder Institutes