Inhalt

41 - Stadtarchiv

Ausstellung "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld"

Aufnahme aus Flüchtlingswohnstätte - Bunker Oberschlesienstraße
Stadtarchiv Krefeld, Objektnr. 8235
Schiff Concordia als Briefmarkenmotiv
Stadtarchiv Krefeld, Objektnr. 10357

Zur Zeit befindet sich im Foyer die Archivalienausstellung "Migrationsgeschichte(n) aus Krefeld", die anlässlich des "Tag der Archve" am 6. März 2016 entstanden ist. Aufgrund des großen Interesses ist diese noch bis einschließlich 20.05.2016 kostenlos zu besichtigen.

Entdecken Sie,...

... was es bedeutete 1868 per Schiff nach Amerika auszuwandern,

... wie sich Krefeld u.a. Dank der Zuwanderung von Mennoniten zu einem der wichtigsten Textilstandorte Deutschlands etablierte,

... wie die Stadt in den 1950ern die Unterbringung der deutschen Flüchtlinge bewältigt hat

... und wie durch die Gastarbeiter für die Deutschen Edelstahlwerke in Krefeld das Stadtleben bunter wurde.

 

 

Luftaufnahme Stadtarchiv






Im Stadtarchiv befindet sich vor allem die Überlieferung der Stadt Krefeld und der früher eigenständigen Kommunen, die heute Bestandteil der Stadt Krefeld sind. Akten, Amtsbücher, Urkunden, Ratsprotokolle, Verträge, Karten und Pläne, die in der Verwaltung entstanden sind, werden hier bearbeitet.

 

 

Stadtarchiv

Leitung Olaf Richter
Telefon 0 21 51 / 86-2701
E-Mail stadtarchiv@krefeld.de
Anschrift
Stadtarchiv
Konrad-Adenauer-Platz 17
47803 Krefeld
Öffnungszeiten Montag: 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag, Mittwoch: 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag: 08:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag: 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr