Schulträger der städtischen Sonderschulen
Stadt Krefeld - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
- Abteilung Schule -
Petersstrasse 118
47798 Krefeld
Telefon: (02151) 86 25 18

Untere Schulaufsichtsbehörde für Sonderschulen :
Stadt Krefeld - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
- Schulamt für die Stadt Krefeld -
Petersstrasse 118
47798 Krefeld
Telefon: (02151) 86 25 20

Ergeben sich zu Beginn der Schulpflicht oder während des Besuchs der Allgemeinen Schule Anhaltspunkte dafür, daß eine Schülerin oder ein Schüler nur mit sonderpädagogischer Unterstützung hinreichend gefördert werden kann, so wird ein Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs und zur Entscheidung über den schulischen Förderort durchgeführt.

Zuständig für das Verfahren und die Entscheidung ist die zuständige Schulaufsichtsbehörde, in
Krefeld das Schulamt für die Stadt Krefeld.

Behinderungen die einen sonderpädagogischen Förderbedarf zur Folge haben können, sind
- Sehschädigungen (Blindheit, Sehbehinderungen),
- Hörschädigungen (Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit),
- Lern- und Entwicklungsstörungen (Lernbehinderung, Sprachbehinderung, Erziehungsschwierigkeit)
- Geistige Behinderungen
- Körperbehinderung

Kontakt

Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
Petersstr. 118 (C)
47798 Krefeld


Telefonkontakte:
Telefon: 0 21 51 / 86 25 01
E-Mail senden


Inhalt

Kompetenzzentrum Erich-Kästner-Schule

Überspringen: Tabelle mit Veranstaltungsdetails

SchulartFörderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
AnschriftInrather Straße 611
47803 Krefeld
Telefon02151-15990-0
E-Mail192594@schule.nrw.de
Homepagewww.eks-krefeld.de
Beschreibung und Hinweise

Schulträger der städtischen Sonderschulen
Stadt Krefeld - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
- Abteilung Schule -
Petersstrasse 118
47798 Krefeld
Telefon: (02151) 86 25 18

Untere Schulaufsichtsbehörde für Sonderschulen :
Stadt Krefeld - Der Oberbürgermeister
Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst
- Schulamt für die Stadt Krefeld -
Petersstrasse 118
47798 Krefeld
Telefon: (02151) 86 25 20

Ergeben sich zu Beginn der Schulpflicht oder während des Besuchs der Allgemeinen Schule Anhaltspunkte dafür, daß eine Schülerin oder ein Schüler nur mit sonderpädagogischer Unterstützung hinreichend gefördert werden kann, so wird ein Verfahren zur Feststellung des sonderpädagogischen Förderbedarfs und zur Entscheidung über den schulischen Förderort durchgeführt.

Zuständig für das Verfahren und die Entscheidung ist die zuständige Schulaufsichtsbehörde, in
Krefeld das Schulamt für die Stadt Krefeld.

Behinderungen die einen sonderpädagogischen Förderbedarf zur Folge haben können, sind
- Sehschädigungen (Blindheit, Sehbehinderungen),
- Hörschädigungen (Gehörlosigkeit, Schwerhörigkeit),
- Lern- und Entwicklungsstörungen (Lernbehinderung, Sprachbehinderung, Erziehungsschwierigkeit)
- Geistige Behinderungen
- Körperbehinderung

Kurzbemerkung Primarstufe und Sekundarstufe I Umgebungskarte der Schule