Inhalt

Baustelle UdU: Baumfällungen erfolgreich abgeschlossen - Nachricht vom 26.02.2014 15:34:02

Wegen der Baustelle UdU mussten auf dem Ostwall neun Bäume gefällt werden. Die Fällarbeiten haben in den vergangenen Nächten stattgefunden, da die Bäume zu dicht an den Oberleitungen der Straßenbahn standen und deshalb der Strom abgeschaltet werden musste. Die Baumfällung ist ohne Zwischenfall und ohne Beschädigung der Oberleitungen abgeschlossen worden.

Acht der Bäume befanden sich im Bereich der Haltestelle Rheinstraße, jeweils in zwei Vierer-Gruppen im nördlichen und südlichen Bereich. Es handelt sich um drei Platanen (Pflanzjahr 1970/1975), zwei Silberlinden (1970/1975), zwei Rosskastanien (1940) und eine Winterlinde (1960). Ein Bergahorn aus dem Jahr 1983 stand zwischen dem Ostwall Carree und Hamburg-Mannheimer-Haus.

Entsprechende Ersatzpflanzungen sind vorgesehen. Innerhalb der Innenstadt sollen 40 Bäume gepflanzt werden. Zwischen Ostwall Carree und Hamburg-Mannheimer-Haus soll nach Abschluss der Baumaßnahme im Mittelteil eine Baumallee aus insgesamt zehn Bäumen entstehen.