Aktuelle Nachrichten

„Schadstoffmobil" ist im November noch im Stadtgebiet unterwegs
Auf seiner vierten und damit letzten Tour in diesem Jahr durch das Stadtgebiet ist die mobile Schadstoffannahme der Stadtreinigungs-Gesellschaft GSAK, das „Schadstoffmobil".

Kurz notiert

Hochwassernotgemeinschaft Rhein tagt in Krefeld
Die Hochwassernotgemeinschaft Rhein tagt am 12. November erstmals in Krefeld. Experten sprechen im Rahmen der Mitgliederversammlung zu den Themen „Örtliche Hochwasserschutzkonzepte in Rheinland-Pfalz" und „Leistungsgrenzen des Katastrophenschutzes im Hochwasserrisikomanagement".

Bundesmittel für Hafendrehbrücke und Stadtbad Neusser Straße
Die vier Krefelder Bundestagsabgeordneten Ansgar Heveling (CDU), Siegmund Ehrmann (SPD), Kerstin Radomski (CDU) und Ulle Schauws (Bündnis 90/Die Grünen) haben sich erfolgreich für die Hafendrehbrücke und das Stadtbad Neusser Straße eingesetzt.

Kurz notiert

Städtische Beratung zu Pflegebedürftigkeit und Wohnen im Alter
Solange wie möglich in den eigenen vier Wänden wohnen - auch im Falle einer Pflegebedürftigkeit - ist der Wunsch vieler Senioren. Um dieses Anliegen auch zahlreicher Krefelder Bürger zu unterstützen, bietet der städtische Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen an mehreren Standorten in Krefeld eine Beratung unter anderem zu den Themen „Pflegebedürftigkeit" und „Wohnen im Alter" an.

Kurz notiert


Inhalt

Bauen und Wohnen


Logo der Wirtschaftsförderungsgesellschaft

Gewerbeflächen in Krefeld

Die Wirtschaftsförderung Krefeld ist Ihr erster Ansprechpartner rund um das Thema Gewerbeflächen. Egal, ob Sie ein kleines Ladenlokal oder Büroflächen suchen, ob Sie bestehende Gebäude mieten, pachten oder kaufen wollen, ob Sie ein kleines oder großes Gewerbegrundstück bebauen wollen, die Wirtschaftsförderung ist der Service-Partner an Ihrer Seite. Darüber hinaus ist die Wirtschaftsförderung Ansprechpartner bei allen Fragen zum Wirtschaftsstandort Krefeld und bietet zahlreiche Beratungsleistungen für Unternehmen, Investoren und Existenzgründer.  ... weitere Informationen


Ein Containerkran im Hafen Krefeld

Virtuelles Unternehmensportal

Herzlich willkommen im virtuellen Unternehmensportal der Stadt Krefeld. Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Zugänge zu den von der Stadt Krefeld angebotenen unternehmensbezogenen Dienstleistungen mit den jeweiligen Ansprechpartnern und die notwendigen Formularen, Stadtinformationen und Links zu Partnern der Stadt Krefeld. Dort finden Sie auch den Link zum Informations- und Serviceportal zur Europäischen Dienstleistungsrichtlinie des Einheitlichen Ansprechpartners (EA) für die Kreise Wesel und Viersen und der Stadt Krefeld. … weitere Informationen


Logo zum Stadtumbau West in Krefeld

Stadtumbau West in Krefeld

Stadtumbau West ist der Name eines Bund-Länder-Förderprogramms, mit dem den negativen Auswirkungen des demografischen und wirtschaftlichen Wandels in den Kommunen Westdeutschlands begegnet werden soll. Rückläufige Bevölkerungszahlen, Wohnungs- und Geschäftsleerstände, hohe Arbeitslosenquoten und die veränderte Zusammensetzung der Bevölkerung verursachen zunehmend städtebauliche Probleme.2006 wurden in Nordrhein-Westfalen 44 Kommunen mit insgesamt 57 Projekten in das Stadtumbau-West-Programm aufgenommen. Hierzu gehörte auch die Stadt Krefeld mit ihrem Innenstadtbereich. Das Krefelder Stadtumbaugebiet umfasst die gesamte - innerhalb der Ringe gelegene - Innenstadt. Auf der Seite Stadtumbau aktuell versorgen wir Sie regelmäßig mit den neusten Informationen zum Stadtumbau. Sie können aber auch ältere Nachrichten und Informationen noch mal nachlesen oder in den verlinkten Veröffentlichungen blättern. … weitere Informationen


Das Logo der Europäischen Union

Aufgaben des Europabüros

Krefelds Draht nach Brüssel ist kurz: Anliegen werden auf direktem Weg transportiert, denn seit 2005 gibt es im Rathaus ein eigenes Büro für Europa-Angelegenheiten. Hier werden Möglichkeiten geprüft, europäische Förderprogramme für die Kommune zu nutzen. Kontakte können geknüpft und gepflegt, ganze Netzwerke aufgebaut werden. Außerdem gibt es Infos und Hilfe bei Fragen zu Politik, EU-Programmen und EU-Finanzierungsmöglichkeiten … weitere Informationen