Inhalt

31 - Fachbereich Bürgerservice

Der Fachbereich 31-Bürgerservice besteht aus den Abteilungen

310 - Standesamt
311 - Bürgerbüros, Melde- und Passwesen und
312 - Statistik und Wahlen

Das Standesamt

Die zentralen Aufgaben des Standesamtes sind die Beurkundung von Geburten, Sterbefällen und Eheschließungen.

Heiratswillige haben die Auswahl zwischen unterschiedlichen Standorten, um sich das „Ja"-Wort zu geben: Dem Stadtpalais sowie den Rathäusern in Uerdingen, Hüls, Bockum, Traar und Fischeln. Daneben bietet das Standesamt auch Samstagstrauungen an Sondertrauorten an, so im Rittersaal der Burg Linn, in der Hülser Burg, dem Haus Sollbrüggen, der Mühle Egelsberg, der historischen Eisenbahn „Schluff" und dem „blauen Enzian" der Linie 1.
Gerade diese Trauorte erfreuen sich einer großen Beliebtheit sowohl bei Krefelder, als auch bei auswärtigen Paaren.

zurück

Bürgerbüros, Melde- und Passwesen

Die Abteilung Bürgerbüros, Melde- und Passwesen ist die größte und personalstärkste Abteilung im Fachbereich Bürgerservice. Sie besteht aus insgesamt 10 Teams, die sich aus den dezentralen Bürgerbüros und dem zentralen Einwohnermeldeamt zusammen setzen.

Die zehn über das Krefelder Stadtgebiet verteilten Bürgerbüros sind die unmittelbare Kontaktstelle für viele Belange der Menschen, sei es bei der Beantragung von Ausweisen und Pässen, in vielfältigen Meldeangelegenheiten oder wenn es einfach nur um die Erteilung von Auskünften, um Beratung oder die Weiterleitung von Anträgen geht.

Sie sind also Behörde und Servicestelle zugleich, oftmals auch das „Mädchen für alles" vor Ort.

Da in den Bürgerbüros auch die Geschäftsführung für die Bezirksvertretungen angesiedelt ist, sind sie nicht nur Anlaufstelle für die Bürgerschaft, sondern auch Schnittstelle zur Kommunalpolitik.

Die Bezirksvertretungen, 1975 in den kreisfreien Städten Nordrhein-Westfalens eingeführt, haben sich seitdem zu einer festen Größe im kommunalpolitischen Willensbildungsprozess entwickelt.
Ihre Kompetenzen sind zwar nicht so weitreichend wie die des Rates, dennoch erfüllen sie im unmittelbaren Lebensbereich der Menschen eine wichtige und bürgernahe Rolle. Sie wird im intensiven Gespräch zwischen den Gremien und seinen Mandatsträgern mit den Menschen gepflegt.

Auch die vielfältigen Kontakte mit den örtlichen Bürgervereinen, häufige Ortstermine und die regelmäßigen Einwohnerfragestunden in den Sitzungen der Bezirksvertretungen sind Ausdruck dieser bürgernahen Kommunalpolitik.

Den neun Krefelder Bezirksvertretungen gehören jeweils 15 ordentliche Mitglieder, also insgesamt 135 Mandatsträger, an.

zurück

Statistik und Wahlen

Die dritte Abteilung im Fachbereich Bürgerservice ist in die Bereiche Statistik und Wahlen unterteilt.

Die Stadt Krefeld betreibt eine Kommunalstatistik, um statistische Informationen zur sachgerechten Bewältigung ihrer Aufgaben zu gewinnen. Kommunalstatistiken sind Statistiken, die im eigenen Wirkungskreis angeordnet und durchgeführt werden.
Daneben werden Auftragsstatistiken aufgrund von Rechtsvorschriften des Bundes oder des Landes bearbeitet.
Die Statistik verfügt darüber hinaus über eine Vielzahl von statistischen Informationen aus den verschiedensten Bereichen.
Statistik ist dabei kein Selbstzweck, sondern sie soll Informationen bereitstellen, Entwicklungen aufzeigen, die für die kommunale Aufgabenbewältigung von Bedeutung sind.
Statistik unterstützt insofern die kommunale Planung und Entscheidungsfindung.

Der Bereich Wahlen ist für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung aller Wahlen (Europawahl, Bundestagswahl, Landtagswahl, Kommunalwahl, Oberbürgermeisterwahl sowie die Wahl zum Integrationsrat) zuständig.

Auch die Durchführung von Bürgerentscheiden fällt in den Aufgabenbereich dieser Abteilung.

Bitte informieren Sie sich über die Verlinkungen zu den Fachthemen unserer Abteilungen

zurück

 

Bürgerservice

Leitung Mathias Schütze
Telefon 0 21 51 / 86-1602
Telefax 0 21 51 / 86-1605
E-Mail FB31@krefeld.de
Anschrift
Bürgerservice
Von-der-Leyen-Platz 1
47798 Krefeld
Öffnungszeiten Montag bis Mittwoch:
08:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 16:00 Uhr
Donnerstag:
08:30 bis 12:30 Uhr
14:00 bis 17:30 Uhr
Freitag:
08:30 bis 12:30 Uhr

Dienstleistungen des Fachbereiches / Institutes