Inhalt

Ortshygiene

Im Krefelder Stadtgebiet, bei mehr als 235000 Einwohnern bleibt es nicht aus, dass es immer wieder zu dramatischen hygienischen Missständen in privaten Wohnbereichen kommt. Das Spektrum der Mängel reicht von Ungezieferbefall bis hin zu Verunreinigungen durch Lebensmittelabfälle oder Kot in den Wohnräumen. Bei den Fällen, bei denen die Gesundheit Dritter gefährdet wird, bemüht sich das dreiköpfige Team der Gesundheitsaufseher in Verbindung mit dem Fachbereich Ordnung, um eine rasche Lösungsfindung.

Zur Unterstützung der Arbeit werden, wenn nötig und dies zulässig ist, von den Mitarbeitern Fotos angefertigt. Wir möchten hiermit die Gelegenheit nutzen und Ihnen einen kleinen Einblick in unsere Arbeit ermöglichen. Auf den nächsten Seiten sind einige dieser Fotos zu sehen. In unregelmäßigen Abständen wird dieses Fotoarchiv ergänzt.

zu den Fotos